Suppen und Fonds

Fonds dienen uns als Grundlage für Saucen und Suppen. Natürlich gibt es Brühe und Reduktionen auch zu kaufen. Aber selbstgemacht ist nun mal selbstgemacht. Weiterhin stellen wir euch Suppen vor, welche meistens im Dutch Oven gemacht wurden.


Hühnerbrühe │ Grundrezept für Geflügelfond

↓ Zutaten für 4 Liter Hühnerbrühe↓

 

1,5 kg Suppenhuhn

150 g Sellerie

1 Petersilienwurzel

3 Möhren

4 Zwiebeln

1 Stange Staudensellerie

4 l Wasser

1 EL Pfefferkörner

1 EL Korianderblätter getrocknet

2 Lorbeerblätter

15 Pimentkörner

1 EL Liebstöckel getrocknet

1 EL Salz

etwas Muskatnuss




Fleischbrühe vom Rindertafelspitz

Zutaten für 3 Liter Brühe:

2 kg Rindertafelspitz
3 Markknochen
3 l Wasser
1 Zwiebel, fest
2 Knoblauchzehen
1 Möhre
4-6 Stangen Lauch
1/8 Sellerieknolle
2 getrocknete Tomaten
2 Lorbeerblätter
6 rote Pfefferkörner
2 EL Thymian




Deftige Gulaschsuppe

Zutaten für 6-8 Personen:

1200g Rindfleisch vom Bug
2 rote Zwiebeln
1-2 Knoblauchzehen
1 EL Butterschmalz
1 EL geräucherter Paprika (optional)
3 TL Paprikapulver, scharf
3 EL Paprikapulver, edelsüß
2 EL Tomatenmark
300ml Rotwein
1200ml Rinderfond
2 EL Ahornsirup
Salz und Pfeffer
3 EL Majoran
1/2 Bund glatte Petersilie
3 Lorbeerblätter
6 große Kartoffeln, festkochend
1 große Karotte
3 Paprikaschoten




Weimarer Zwiebelsuppe im Dutch Oven

↓ Zutaten für 5 Personen ↓

 

500 g Heldrunger Zwiebeln
2-3 EL Majoran, gerebelt
1/4 l Bier (Ehringsdorfer Urbräu)
200 g Kochsalami
2 l Rinderbrühe vom Tafelspitz
2 Knoblauchzehen
50 g Butter
5 Scheiben von Baguette oder Semmel
100 g Emmentaler, gerieben
2 EL Rapsöl
Salz




Die Seite Suppen & Fonds enthält sogenannte Affiliate-Links. Wird über diese ein Einkauf getätigt, werden wir mit einer kleinen Provision bedacht. Für euch entstehen dadurch keine Nachteile. Ihr habt im Gegenteil einen direkten Link zum gewünschten Produkt und müsst nicht aufwendig suchen.